Resultat

Betaferon 250 mcg/ml Plv. u. Lsgm. zur Herst. einer Inj.lsg. Starterpackung
Menge: 12 St
KVP: €752,65
Kassenzeichen: RE1

Regeltext:

  1. Bei PatientInnen mit erstmaligem demyelisierenden Ereignis mit aktivem entzündlichen Prozess, wenn dieses Ereignis schwer genug ist, um eine intravenöse Corticosteroidtherapie zu rechtfertigen, wenn mögliche Differentialdiagnosen ausgeschlossen wurden und wenn bei diesen PatientInnen der Beurteilung zufolge ein hohes Risiko für das Auftreten einer klinisch gesicherten Multiplen Sklerose besteht (siehe Fachinformation Abschnitt 5.1).
  2. Bei PatientInnen mit schubförmig remittierender MS. Kriterien bei Ersteinstellung: 2 Schübe innerhalb der letzten 2 Jahre und EDSS kleiner gleich 5,5.
  3. Bei PatientInnen mit sekundär progredienter MS. Kriterien bei Ersteinstellung: 2 Schübe oder eine Verschlechterung um mindestens 1 Punkt im EDSS-Score innerhalb der letzten 2 Jahre und EDSS 3 - 6,5.
Diagnosestellung, Verordnung, Einstellung, Therapiekontrolle und Dokumentation durch ein MS Zentrum.
Betaferon eignet sich für eine chef(kontroll)ärztliche Langzeitbewilligung für 12 Monate (L12).

Wirkstoffe

ATCWirkstoffStärkeAnm.
L03AB08Interferon beta-1b250 MCG/ML

ATC Hierarchie

ATCnBezeichnung
Wurzel
L369ANTINEOPLASTISCHE UND IMMUNMODULIERENDE MITTEL
L0359IMMUNSTIMULANZIEN
L03A59IMMUNSTIMULANZIEN
L03AB31Interferone
L03AB082Interferon beta-1b